Geldpolitik: Nachsitzen im Turm der EZB

Alle Augen auf Mario Draghi: Die Märkte erwarten vom Chef der Europäischen Zentralbank nichts weniger als die Rettung Spaniens und Italiens. Er hat alle Termine abgesagt, seine Mitarbeiter müssen am Wochenende durchschuften.

Quelle: vollständigen Beitrag anzeigen